Skip to main content

Paris – Porte d’Orléans. Automatischer Schrägaufzug, 9 einseitige Stopps, 60 m Verfahrweg, 25° konstante Neigung, 630 kg Tragfähigkeit. Eine Kabine, die eine monumentale Fassade angreift: ein Schrägaufzug in einer sehr komplizierten Umgebung einer Pariser Universität. Der Laufweg scheint wie ein Fluss ein Flussbett in das Gebäude zu graben, so sehr, dass er sich in die Räume einschleicht und seinen Weg bahnt. Wie eine Arterie fließt es zwischen den Stockwerken und pulsiert vor Leben; Blut und Sauerstoff, die die von Menschenhand geschaffene Stadt ernähren. Eine Herausforderung. Gewonnen.