Viagra in Italia
Skip to main content

Eines der Wahrzeichen Italiens und Roms, das Kolosseum, ist jetzt dank der Installation eines Panoramaaufzugs, der in Design und Konstruktion besonders innovativ ist, vollständig zugänglich.

Die Einweihungsfeier mit Durchschneiden des Bandes fand im Beisein des Kulturministers Gennaro Sangiuliano statt.

Dank der Installation dieses Panoramaaufzugs ist es nun für alle Menschen mit und ohne motorische Behinderung möglich, die Galerie zwischen der 2. und 3. Etage zu erreichen, die nun nach sorgfältigen Sanierungsarbeiten wieder genutzt werden kann. Dank eines Druckverankerungssystems minimiert dieses System den Platzbedarf und respektiert das vorhandene Mauerwerk.

„Nachdem wir mit einem unserer Schrägaufzüge dazu beigetragen haben, ein Weltkulturerbe wie die Akropolis von Athen zugänglich zu machen, sind wir als Maspero Elevatori äußerst stolz, an diesem prestigeträchtigen Projekt beteiligt gewesen zu sein, das nach fünf Jahren nun endlich das Licht der Welt erblickt. Die Entwicklungs- und Bauphase dieses wichtigen Bauwerks wurde durch die Pandemie noch komplexer, wodurch sich die Zeiten auch im Hinblick auf die Genehmigungen erheblich verlängerten“, erklärte Ing. Andrea Maspero, Geschäftsführer von Maspero Elevatori.

Nehmen Sie den Aufzug, um die Kolosseum-Arena zu bewundern