Skip to main content

Seit 2001 ist der Zugang zu der Festung von Bard dank der drei Schrägaufzüge von Maspero Elevatori möglich, die eine Gesamtfahrstrecke von 131 Metern und drei verschiedene Neigungsgrade 39 ° 44 ° und 52 ° aufweisen.

Die drei Schrägaufzüge haben eine Tragfähigkeit von jeweils 1150 kg und zeichnen sich jeweils durch eine Panoramkabine mit besonderer Rundung und einem rot lackierten Kabinenwagen aus.

Jede Kabine hat zwei gegenüberliegende Eingänge mit 950×2000 Türen mit niedrigerem Mechanismus für mehr Schutz und ästhetische Wirkung.

Jede Fahrbahn wurde entsprechend dimensioniert und aus Stahlprofilen gebaut, für den Außenbereich behandelt und ruht auf den entsprechenden Säulen (vom Kunden vor Ort vorbereitet).

Die zu bewältigende Herausforderung bestand in der morphologischen Beschaffenheit des zerklüfteten felsigen Geländes.

Innerhalb des Komplexes von der Festung von Bard befinden sich auch 9 weitere Aufzüge, darunter Aufzüge für Besucher und Serviceaufzüge, ebenfalls von Maspero Elevatori.

Maßgeschneiderter Vertikallift in Forte di Bard

Forte di Bard 06

Fort-Schrägaufzug in Bard, Aostatal, Italien

Forte di Bard 05

Panorama-Schrägaufzug bei Forte di Bard

Forte di Bard 04

Panorama-Schrägaufzug in Forte di Bard, Aostatal, Italien

Forte di Bard 03

Panorama-Schrägaufzug in Forte di Bard, Aostatal, Italien

Forte di Bard 02

Panorama-Schrägaufzüge in Forte di Bard, Aostatal, Italien

Forte di Bard 01